Zielgruppe

Sie bringen Berufserfahrung mit Kindern oder Jugendlichen mit und sind

  • PädagogIn
  • PsychotherapeutIn
  • PsychologIn
  • SoziologIn
  • MedizinerIn
  • AbsolventIn einer sonstigen akademischen Ausbildung mit zusätzlicher relevanter Qualifikation
  • AbsolventIn einer Sozialakademie, Pädagogischen Akademie, Akademie für Lebens- und Sozialberatung, Akademie für Gesundheitstraining mit zusätzlicher vertiefter Qualifikation
  • StudentIn (mind. Bakkalaureatsniveau) mit zusätzlicher relevanter Qualifikation

Sie bringen weiters mit

  • Eignung zur inter-hierarchischen und interdisziplinären Vernetzung im Bildungs- und Gesundheitswesen
  • Berufliche Erfahrung mit Kindern oder Jugendlichen
  • Bereitschaft zu vertiefter Selbst- und Kommunikationserfahrung
  • Lust auf innovative Projekte
  • Interesse an weiterer fachlicher und persönlicher Qualifikation für berufliche Arbeit / Berufszufriedenheit / Forschung / Lehre / Öffentlichkeitsarbeit

Sie interessieren sich für

  • Qualitätssicherung Ihrer angestammten Tätigkeit (Praxis) durch Entwicklungs- und Gesundheitswissen: Was fördert Entwicklungs- und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen? Psychosoziale Kompetenz: Einführung in Kommunikation, Gruppendynamik sowie Vertiefung durch kontinuierliche, tiefenpsychologische Arbeit in Kleingruppen
  • Einblick in die psychodynamische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Forschung: tiefenpsychologische Grundorientierung, vernetzt mit der gegenwärtigen Wissensexplosion zur Kindheit und Jugend
  • Wissen um die Ressourcen und Grenzen pädagogischer, beraterischer, therapeutischer und ärztlicher Intervention wissenschaftlich-didaktische, kritische Dialogfähigkeit
  • Teamfähigkeit im Bildungs- und Gesundheitswesen
  • Psychohygiene und Abbau von Stress bei sich selbst und in Ihrem Umfeld