Erziehung - Bildung - Evaluation

1. Child Development / Entwicklungsförderung:
    Erziehungs- und Bildungsforschung


2. Evaluation der Lehre am Kolleg
 

Hinweis:
Publikationen, die derzeit nicht verlinkt sind, können bei college(at)inter-uni.net
 angefordert werden.

1. Child Development / Entwicklungsförderung: Erziehungs- und Bildungsforschung

Wirksamkeit von B.A.S.E.® Training bei Volksschulkindern in Bezug auf Erweiterung von Empathiefähigkeit.
Albrecht J.C., Graz 2017

Sozialisation und Entwicklung im interkulturellen Vergleich.
Awart, S., Graz 2012

JOJO - Jugend ohne Job, ein niederschwelliges Beschäftigungsprojekt.
Berger, U., Freller, H., Graz 2011. Volltext

Wo brechen unsere Jugendlichen in Niederösterreich ihre Laufbahn ab?
Blank, W., Roth, R., Res Proceedings IUC 2019, BLA(1), 1-14

Schulreife in Österreich – gibt es Unterschiede in den Bundesländern und gibt es benachteiligte Gruppen?
Blank, W., Roth, R., Res Proceedings IUC 2019, BLA(2), 1-23

Auswirkungen eines verzögerten Schuleintritts auf die Schullaufbahn?
Blank, W., Roth, R., Res Proceedings IUC 2019, BLA(3), 1-15

Anpassung und Widerstand - Entwicklung des Schulwesens im Südlichen Burgenland.
Dolmanits, S., Graz 2008

Braucht schulische Inklusion multiprofessionelle Kooperation? Möglichkeiten und Notwendigkeiten multiprofessioneller Kooperation von PädagogInnen und LogopädInnen bei Kindern mit Sprachbehinderungen und Spracherwerbsstörungen im österreichischen Regelschulsystem. (d)
Eckhart, K., Graz 2018

Personale Schlüsselkompetenzen elementarpädagogischer Fachkräfte. Eine Analyse von Bedarf und Angebot in der Fort- und Weiterbildung.
Eder, B., Graz 2019

Bindungsrepräsentationen von Pädagoginnen und Pädagogen in ihrem Zusammenhang mit dem Arbeits-und Gesundheitsverhalten.
Fasslabend, M., Res Proceedings IUC 2018, FAS(1), 1-40

Bindungsrepräsentationen von Pädagogen und ihr Einfluss auf die Lehrer-Schüler-Beziehung.
Fasslabend, M., Graz 2015

Das Spiel von Mädchen und Jungen mit besonderen Bedürfnissen im Kindergarten. Interdisziplinäre Frühförderung & Familienbegleitung als präventive, spielorientierte Förderung.
Feutl, B., Graz 2019

Sprachliches Code-Switching am Beispiel eines behinderten Buben.
Figl, K., Graz 2008

Körpersprache - Zusammenhangs zwischen nonverbaler und verbaler Kompetenz anhand der Symbolisierungsfähigkeit des fünfjährigen Kindes.
Fuisz-Szammer, N., Samonig, H., Neue Impulse 2009, 33, 1-2

KörperSprache - Darstellung des Zusammenhangs zwischen nonverbaler und verbaler Kompetenz anhand der Symbolisierungsfähigkeit des fünfjährigen Kindes.
Fuisz-Szammer, N., Samonig, H., Graz 2008. Volltext

Die Wahrnehmung von Glück in der Adoleszenz. Eine qualitative Analyse anhand von Schülerzeichnungen in der Sekundarstufe I.
Gaig, E., Graz 2016

Gehl, M., Res Proceedings IUC, GEH(3), 1-91

Zusammenhang von schmierenden Malerfahrungen mit Fingerfarbe und den Gestenkritzeln in Kritzelzeichnungen. Eine Fallserie an 17 Krippenkindern eines zweimonatigen Malprojektes.
Girstmair, M., Graz 2019

Psychoedukatives Training mit Kindern und Jugendlichen mit sozialer Angststörung. Eine randomisierte kontrollierte Studie aus der Psychotherapieforschung.
Granig A., Graz 2017

Sozialpädagogische Grundbetreuung von Kindern und Jugendlichen.
Gruber, C., Graz 2010. Volltext

Wirkmechanismen des Supportsystems BeratungslehrerIn. Eine inhaltsanalytische Bearbeitung aus der Sicht von VolksschullehrerInnen.
Gruber-Kummer, M.G., Graz 2019

„Rotkäppchen war selber schuld.“ Wege zur Resilienz- und Ressourcenförderung
für Schülerinnen und Schüler mit Bindungsdefiziten. (d) 

Guger-Schultz, R., Graz 2019

Miteinander wachsen, Entwicklungsbegleiter: Ressourcen und Voraussetzungen.
Haderer, D., Graz 2010

Gruppengespräche ohne Worte: Einfluss theaterpädagogischer Übungen auf gruppendynamische Prozesse in Volksschulklassen der ersten Grundstufe mit und ohne Theatererfahrung.
Heiligenbrunner, E., Graz 2012

Schule im Aufbruch“ - Schulentwicklung aus der Sicht von Pädagogen und Pädagoginnen.
Hensely, E., Graz 2018

Der Einfluss soziodemographischer und psychosozialer Faktoren auf die Entstehung und Ausprägung von ADHS.
Hensely, E., Graz 2012. Volltext

Die Bedenken und Einflussfaktoren der Eltern zum bevorstehenden Schulübertritt von der Grundschule in die Sekundarstufe 1. (d)
Hössl, C., Graz 2016

Elternstress und Erziehungsverhalten. Eine Untersuchung von Eltern von Volksschulkindern, welche von der Arbeitsgemeinschaft für Flexible Hilfen Leibnitz betreut werden.
Hrozny S., Graz 2017

Heldin und Held im Märchen.
Hruschka, M., Graz 2016

Resilienzanteil in den Lehrplänen.  Analyse der deutschsprachigen Walliser Lehrpläne der Kinder im Alter von vier bis acht Jahren.
In-Albon, G., Graz 2019

Fernsehkonsum und Spracherwerbsstörungen – ein kausaler Zusammenhang?
Jaunegg, U., Graz 2012. Volltext

Der Einfluss von kinesiologischen Bewegungsübungen auf die Aufmerksamkeits- und Konzentrationsleistung von Schülerinnen und Schülern in der Mittelschule.
Kain, M., Graz 2019

Musikalische Tätigkeit und Wortflüssigkeit.
Kainz, S., Graz 2011. Volltext

Analyse der angstbezogenen Screeninginstrumente der “Dresdener Kinder-Angst-Studie“
Kirmse-Weiß, U., Graz 2010

Die Bedeutung der Interaktionen von Peergroups in Online Social Networks, insbesondere Facebook.
Klamminger, V., Graz 2012. Volltext

Die „Modulare Modellklasse“. Ein Enrichmentmodell seit 2010 und seine Auswirkungen auf die Ressourcen des Kindes.
Kleeber, S., Graz 2019

Die Kinderzeichnung als Hinweis auf Förderbedarf.
Kleer, M., Graz 2009. Volltext

Eltern als Überförderer ihrer Kinder.
Klingesberger, M., Graz 2009

Strukturiertes Brainstorming und Empowerment.
Koch, M., Graz 2011

Wirkfaktoren aus Gruppendynamik und Gruppentherapie als "Bildungswirkfaktoren“.
Kozomara, A., Kriszanitz, G., Graz 2009

Improving Singing Through Lesson Study. Insights from a lesson study with future primary school teachers in Lower Austria.
Kreiderits-Farkas, A., Res Proceedings IUC 2019, KRE, 1-26

Instrumente zur Beobachtung und Dokumentation von kindlichen Entwicklungen. 
Lang, M., Graz 2019

Raum gestaltet Verhalten.
Lantos, C., Graz 2011. Volltext

Sonderschule oder Integrationsklasse. Das Elternwahlrecht im Kontext der Allgemeinen Pflichtschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf.
Lasnik K., Graz 2017

Einfluss der Kindergartenumwelt auf das Spiel-, und Sozialverhalten der Kinder in Bezug auf die dort angewandten verschiedenen pädagogischen Konzepte.
Ledolter, U., Graz 2016

Herausforderungen für Jugendliche bei Bildungsübergängen (Schülerinnensicht).
Lipp, K., Graz 2010

Unterstützung kindlicher Entwicklung / Qualitätskriterien.
Maderebner P., & Fackler, I., Graz 2010

Copingstrategien bei Kindern und Jugendlichen. Evaluation der Stressbewältigungsstrategien mit Hilfe von „AST“.
Mangge, F., Graz 2019

Selbstbewußtseinstraining bei Jugendlichen.
Mehrl, S., Graz 2008

Generationsübergreifender Fremdunterbringungshintergrund in Multiproblemfamilien. Ein Blick auf gehäuftes Auftreten von fremduntergebrachten Kindern deren Eltern und/oder Großeltern fremduntergebracht waren.
Miehs, K.P., Graz 2016

Der Einfluss der zeitlichen Gestaltung der Hausübungs- und Lernbetreuungssituation auf die Umsetzbarkeit ganzheitlicher Bildungsarbeit in Wiener Horten. 
Miller C., Graz 2017

Bildschirmnutzung von Kindern und die Auswirkung auf die Schulleistung und das Empathieverhalten.
Mitterbacher, A., Graz 2012. Volltext

Sensorische Integration in der Volksschule. Eine Fallserie über Möglichkeiten zur Förderung der Sensorischen Integration in der Grundschule.
Müllner, B., Graz 2016

„Schwarze Pädagogik“.
Niersbach, A., Graz 2008

Die psychosoziale Entwicklung im Kindes- und Jugendalter. Eine multidisziplinäre Studie.
Paß, T., Graz 2012

Zu friktionsbehafteten Kommunikations- und Interaktionsprozessen zwischen
Lehrer*innen in schulischen Systemen
. Eine Mixed-Methods Studie zur Wirkung von Konflikten in der pädagogischen Arbeit an Höheren Schulen in Niederösterreich. (d)
Passweg, D., Graz 2019

Lernen, Lernprozesse und Lernhilfen am Beispiel der Kinesiologie
Posch, C., Graz 2009

Methodenlernen nach Klippert in den Pflichtschulen.
Postl, V., Graz 2010

Vereinbarungskultur in schulischen Kollegien. „Gemeinsam die Qualität der Organisation konstruieren“. Entwicklung und Prüfung eines Indikatormodells unter Berücksichtigung von organisationalen, sozialen und personalen Wirkfaktoren. (d)
Potzmader, S., Graz 2019

Das Modell der pädagogischen Gruppe „vom ICH zum WIR“. Ein Angebot für Kinder (und deren Eltern) mit dem Fokus auf Kommunikation und Interaktion. (d)
Prinz, J., Graz 2019

AD(H)S und die Veränderung durch gemeinsames Spiel und Dialog.
Reichartzeder, A., Ferber, K., Graz 2011. Volltext

Bühne frei für Mathematik. Die Auswirkungen der theaterpädagogischen Arbeit im Kindergarten auf die mathematischen Vorläuferfähigkeiten, im besonderen die Zahlbegriffsentwicklung.
Puchas, G.M., Graz 2019

Gelebte Mehrsprachigkeit. Allgemeines zum mehrsprachigen Spracherwerb und die Sprachförderung in einem burgenlandkroatisch-ungarisch-deutschen Kindergarten. 
Ribarich, T., Graz 2012

Projekt „Lebenskompetenz“: Eine Intervention zur Steigerung des subjektiven Wohlbefindens bei Schülerinnen der Fachschule Sooß in Niederösterreich.
Ritzinger. E. M., Graz 2012. Volltext

Spielfähigkeit von Kindern und Effektivität ihres Copings.
Ruckser-Scherb R., Graz 2009. Volltext

Die Bedeutung der Elternarbeit im Kindergarten.
Schestak, A., Graz 2011

Zufriedenheiten und Belastungen im LehrerInnenberuf. Eine empirische Studie am Beispiel der APS-Lehrerinnen und -Lehrer im Burgenland. (d)
Schneider, C., Graz 2019

Das "Hartberger Modell" der sozial- und psychopädagogischen Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der Schule.
Schweighofer-Lenz, M., Graz 2010. Volltext

Sprachentwicklung bei Kleinkindern und Genderforschung.
Sock, A., Graz 2012

Entwicklungsbegleitung in der Sonderpädagogik.
Strauß, U., Graz 2008

Mobbing im Klassenzimmer- Bestandsaufnahme körperlicher und psychosozialer Gewalt an drei steirischen Hauptschulen.
Vieregg, E., Graz 2006. VolltextPressemitteilung

Evaluation einer Weiterbildungsmaßnahme zu Transitionskompetenzen von Pädagoginnen und Pädagogen.
Vollmann, P., Graz 2016

Ressourcen von Müttern von kleinen Kindern mit Beeinträchtigung.
Weißgärber M., Graz 2009

Vergleich zwischen Frontalunterricht und offenem Lernen an Stationen in der Sekundarstufe 1.
Wendler, P., Graz 2012. Volltext

Erwerb mathematischer Kompetenzen in der vorschulischen Entwicklung – Ein Vergleich von Montessori-Kinderhaus- mit Regelkindergarten.
Winter, C., Graz 2012

Kohärenzempfinden: siehe Link zu
SOC im Schulbereich

2. Evaluation der Lehre am Kolleg

Informationszufriedenheit des Teams am Interuniversitären Kolleg. Ergebnisse der internen Evaluation unter den Staff-Mitgliedern.
Bayer F., Graz 2007

Zur Bedeutung von Supervision als integraler Bestandteil in Masterstudiengängen -
Studie am Interuniversitären Kolleg für Gesundheit und Entwicklung.
Gugler M., Huber C., Endler P.C., Hollick D. Pädagogische Horizonte 2018, 2(1), 47-62

‚Profite‘ von helfenden Berufen in einer Supervisionsgruppe nach Balint.
Gugler M., Endler P.C. 
Feedback (ÖAGG) 2018, 3&4, 22-28

Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität der Lehre am Interuniversitären Kolleg - Ergebnisse der internen Evaluation unter den Studierenden 2006.
Huber C., Kriegler S., Graz 2008

Balint and supervision groups in a Master’s Program for Complementary Health Sciences. Evaluation research based on a standardised questionnaire.
Jelinek, B., Uhl, G., Paß. P., Baumann, H., Mesenholl-Strehler, E., Endler, P.C. European J Integrated Medicine 2010, 2(4), 225  

Teaching Foundations of Depth Psychology in a Master’s Program for Complementary Health Sciences. Evaluation research using qualitative content analysis.
Leopold-Opara, M., Kohler, S., Paß, P., Endler, P.C. European J Integrated Medicine 2010, 2(4), 223-224

Einfluss des Moduls Tiefenpsychologische Grundlagen auf die berufliche Arbeit der Studierenden. Eine Studie unter Verwendung der Qualitativen Inhaltsanalyse.
Leopold-Opara M., Graz 2006

Didaktik des Studiengangs-Moduls „Sozialisation und Erziehung“ im Kontext der beruflichen Arbeit interdisziplinärer TeilnehmerInnen.
Mitsche M., Allmer C., Awart S., Mesenholl-Strehler E., Paß P., Roth R., Endler P.C.
Feedback (ÖAGG) 2014, 1&2, 23-35

Einfluss des Moduls Tiefenpsychologische Grundlagen der MSc Lehrgänge des interuniversitären Kolleg auf die berufliche Arbeit der TeilnehmerInnen.
Mitsche, M., Mesenholl-Strehler, E., Endler, P.C. Res Proceedings IUC 2013, MIT(1), 1-6

Einfluss des Moduls Salutogenetische Grundlagen der MSc Lehrgänge des interuniversitären Kolleg auf die berufliche Arbeit der TeilnehmerInnen.
Mitsche, M., Mesenholl-Strehler, E., Endler, P.C. Res Proceedings IUC 2013, MIT(2), 1-6

Gruppenbasiertes virtuelles Lernen im Fernstudium.
Prietl, K., Graz 2011

Curricula an einer universitätsnahen Institution – ein mögliches Modell für die Universität.
Roth, R., Mitsche, M., Pass, P., Endler P.C. Zeitschrift für Hochschulentwicklung 2014, 9, 2, 109-116

Gruppenbasiertes virtuelles Lernen im Fernstudium.
Schneider, C., Graz 2011 

Evaluation der Öffentlichkeitsarbeit des Interuniversitären Kolleg.
Schunko, I., Graz 2008

Wirkfaktoren gesundheitswissenschaftlicher Masterstudiengänge.
Steffens, P., Graz 2009. Volltext

 

Teaching Foundations of Salutogenesis in a Master’s Program for Complementary Health Sciences. Evaluation research via Grounded Theory.
Steger, M., Mesenholl-Strehler, E., Endler, P.C. European J Integrated Medicine 2010, 2(4), 224

Einfluss des Moduls Salutogenetische Grundlagen auf die berufliche Arbeit der Studierenden. Eine Studie unter Verwendung der Grounded Theory.
Steger M., Graz 2006. Volltext

Evaluation von Balint- und Supervisionsgruppen am Kolleg.
Uhl, G., Jelinek, B., Graz 2010

Teaching Foundations of Regulatory Biology in a Master’s Program for Complementary Health Sciences.Evaluation research using categorization.
Wintgen, S., Spranger, H., Endler, P.C. European J Integrated Medicine 2010, 2(4), 224-225

Einfluss des Moduls Regulationsbiologische Grundlagen auf die berufliche Arbeit der Studierenden.
Wintgen S., Graz 2006

Die Umsetzung der Ziele des MSc-Lehrganges für komplementäre und integrative Gesundheitswissenschaften – Eine Bestandsaufnahme an Alt-AbsolventInnen.
Wochele Thoma T., Graz 2005. Volltext

Einfluss des Moduls Entwicklungspsychopathologie auf die berufliche Arbeit der Studierenden.
Zuba, B., Graz 2008